Das Fischauer Thermalbad im Winter

In der kalten Jahreszeit umgibt das Fischauer Thermalbad eine stimmungsvolle Atmosphäre. Vom sonnigen Winternachmittag bis in die sternenklare Nacht stehen Ihnen die heiße Sauna, das dampfende „Herrenbecken” mit natürlichem Wasserfall und dem gemütlichen Cafehaus zur Verfügung. Nehmen Sie sich genug Zeit für einen entspannenden Aufguss, laufen Sie über den schneebedeckten Garten, springen Sie zur Abkühlung ins frische Quellwasser und schwimmen Sie nackt am Rücken Ihre Runden und betrachten den sternenklaren Himmel.

„Das Fischauer Wasser ist mineralisch warm und nimmt an Wärme mit dem Grad der Kälte zu” berichtet ein Reisender im 19. Jahrhundert. Und so fühlt sich das auch wirklich an. 

„Wie ein Wasserfall im Sturz langsamer und schwebender wird, so pflegt der Mensch der Tat mit mehr Ruhe zu handeln, als seine stürmische Begierde vor der Tat es erwarten ließ.” (Friedrich Nietsche)

Lassen Sie den Tag mit einem unserer vielen verschiedenen Tees im Thermalcafe ausklingen. 

Besonders beliebt ist bei unseren Gästen das traditionelle Neujahrsschwimmen immer am 1. Jänner mit Schmankerln, prickelnden Getränken und der Übertragung des Neujahrskonzertes.


Öffnungszeiten und Preise